Mach mit

werde Pfadfinder

Freunde finden

Pfadfinden ist mehr als Kekse verkaufen und im Wald rumrennen. Pfadfinden bedeutet Freundschaften für das Leben zu finden und sich aufeinander einzulassen. In den wöchentlichen Gruppenstunden werden spielerisch soziale und ökologische Konzepte erarbeitet. Die Kinder und Jugendlichen lernen sich für die Demokratie einzusetzen, indem sie mit ihrer Anmeldung volles Stimmrecht erhalten. Toleranz zu üben und sich für die Mitmenschen einzustehen. So versuchen wir die Welt ein bisschen besser zu verlassen als wir sie vorgefunden haben. 

Natur erleben

Pfadfinden bedeutet aus dem Alltag auszubrechen und etwas neues zu entdecken. Wir möchten die Natur verstehen und mit ihr Leben. Unser Ziel ist es ein ökologisches Verständnis zu vermitteln und Konzepte für nachhaltige Lebenformen zu erforschen. Kinder und Jugendlichen sollen sich selbst ausprobieren können und von einander lernen. Ganz nach dem Prinzip "Learning by doing".

Neues Entdecken

Pfadfinderinnen und Pfadfinder sind ständig unterwegs: am Wochenende, in den Ferien, in der Region, in Deutschland oder im Ausland. Wir wollen raus – raus ausdem Alltag, raus in die Natur. Deshalb gehen wir auf Fahrt oder nehmen an Zeltlagern teil, die meist unter einem Motto stehen. Ob beim Wandern, auf Kanufahrt oder mit dem Rad: Gemeinsam entdecken wir neue Orte, lernen Menschen, Länder und Kulturen kennen. Das Abenteuer Pfadfinden beginnt zu Hause und führt dich hinaus in die ganze Welt: zu knisternden Lagerfeuern, lauten Singerunden und neuen Freundschaften.

Mach mit und starte dein Abenteuer Pfadfinden