Werde Nestbauer*in

Glaubst Du auch, dass die Pfadfinderei Dein Leben besser gemacht hat und willst das an viele andere weitergeben? Hast Du Lust in den bayrischen Regierungsbezirken Schwaben oder Unterfranken Kindern die Pfadfinderei zu ermöglichen, sie in die Natur zu locken und Gemeinschaft erleben zu lassen? Bist Du bereit mit einem grandiosen Team Neugründungen zu begleiten und zu unterstützen, sodass bald überall in Bayern mehr blau-gelbe Herzen schlagen und aus Fremden Freund*innen werden?

Wenn Du Dich damit identifizieren kannst, gerne den Landesverband hauptamtlich unterstützen möchtest und mit den Anstoß geben möchtest, dass das Pfadfinden in Bayern noch bunter, schöner und großartiger wird, dann werde unser*e neue*r Projektreferent*in!

Für die Durchführung dieses Herzensprojekts suchen wir eine*n neuen Mitarbeiter*in (m/w/d). Der Umfang der Stelle beträgt 50% (20 Stunden/Woche) und ist mit Sachgrund auf 29 Monate befristet. Der frühestmögliche Arbeitsbeginn ist der 17. Oktober 2022.

 

Deine Hauptaufgaben sind:

  • Du leitest und gestaltest in Zusammenarbeit mit der*dem zweiten Projektreferent*in sowie in Abstimmung mit dem Landesvorstand und der Geschäftsführung das Projekt zur Neugründung von Aufbaugruppen und Stämmen.

  • Gemeinsam mit dem Team entwickelst Du die strategische Ausrichtung und konzeptionelle Arbeit des Projekts weiter.

  • Du findest Gründungsinteressierte und baust Netzwerke aus Unterstützenden vor Ort auf.

  • Du etablierst und unterstützt die ehrenamtlichen Tätigkeiten neu entstehender Ortsgruppen in Bayern.

• Du qualifizierst die Gründer*innen unter anderem in den Bereichen:
o Strategische Planung – Durchführung von Konzepttreffen und Plena
o Programmatische Arbeit im Sinne der pädagogischen Konzeption des BdP o Planung und Durchführung von pfadfinderischen Angeboten
o Eltern- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie Mitgliedergewinnung
o Recht und Sicherheit im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
o Teamführung

  • Du berätst neue Ortsgruppen bei der Festigung ihrer Strukturen und wirkst bei Bedarf aktiv an der Umsetzung der jeweiligen Ziele mit.

  • Du integrierst neue Entwicklungen und Erkenntnisse im Bereich Jugendarbeit und Erwachsenenbildung in die Arbeit des Landesverbandes.

  • Du stellst sicher, dass die Prozesse der Arbeit hinreichend dokumentiert sind und in geeigneter Form anderen Verbänden zur Verfügung gestellt werden können.

 

Wir erwarten:

  • Erfahrung im Umgang mit jungen Menschen und mit ehrenamtlicher Pfadfinderarbeit

  • Leidenschaft und Begeisterungsfähigkeit für die Pfadfinderei

  • eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise sowie die Bereitschaft zu Wochenendtätigkeiten

    und Dienst zu unüblichen Tageszeiten

  • Reisebereitschaft und einen PKW-Führerschein

  • die Fähigkeit in einem gleichberechtigten Team zu arbeiten

Wünschenswert ist außerdem:

  • eine abgeschlossene Ausbildung oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium

  • Kenntnisse in der Moderation von Gruppenprozessen

  • grundlegende EDV-Kenntnisse

  • Erfahrung in der aktiven Pfadfinderarbeit

    Von Vorteil wäre außerdem ein eigener PKW.

Wir bieten:

  • Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TVL)

  • Flexible Arbeitszeiten & Freizeitausgleich für Überstunden und Wochenendtätigkeit

  • Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Mitarbeit in einem engagierten Team.

    Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP) ist der größte interkonfessionelle Pfadfinder*innenverband in Deutschland. Er ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe, Mitglied im Deutschen Bundesjugendring sowie in den Weltorganisationen der Pfadfinderinnen- und Pfadfinderbewegung.

    Bitte richte Deine Bewerbung bis zum 15.09.2022 per E-Mail an bayern@pfadfinden.de. Für Rückfragen steht Dir

Pia (pia.schmidhuber@pfadfinden.de) und Jan (jan.wicke@pfadfinden.de) gerne zur Verfügung. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich im Zeitraum 21. – 30.09.2022 statt.

Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören!