Die Wölflingsstufe

„Mein Halstuch ist weg“ – „Der ärgert mich“ – „Was spielen wir heut“… das sind alles Sätze, die Du kennst? – Dann bist du also MeutenführerIn und genau richtig hier! Du warst bereits auf dem KfM und bist auch sonst schon mit allen Wassern gewaschen? Du wirst staunen, aber wir haben tatsächlich noch etwas Neues für Dich!   Auf dem Grundkurs für die Wölflingsstufe wollen wir Dich dazu einladen, Deine Erfahrungen mit anderen zu teilen, neue Ideen und Sichtweisen kennenzulernen und Dir die Gelegenheit geben, über die Hintergründe Deiner Arbeit als Meufü nachzudenken. Wir werden gemeinsam Dinge hinterfragen, darüber diskutieren und uns mit genialen, abwechslungsreichen und interessanten Themen beschäftigen, wie:

Du lernst neue Methoden kennen, nimmst für Deine Stufenarbeit, sowie für Dich persönlich, wertvolle Infos, Tipps und Anregungen mit nach Hause und bekommst dabei Motivation noch gratis dazu!! 
Das ist der Grundkurs für die Wölflingsstufe. Die TeilnehmerInnen kommen aus drei verschiedenen Landesverbänden, sodass Du jede Menge neue Leute und Herangehensweisen kennenlernst und Langeweile auf dem Kurs definitiv ein Fremdwort ist. 

Wir freuen uns auf einen tollen Grundkurs mit Dir und der gelben Stufe.

Die Ranger/Roverstufe

„Paddle your own canoe!“ rief Baden-Powell den jungen Erwachsenen in seinem Buch für die Ranger- und Roverstufe zu. Damit wollte er sagen: Lerne selbst durchs Leben zu kommen, umschiffe die Klippen, finde dich selbst in der Welt zurecht. Dieser Aufruf passte vor hundert Jahren genauso wie heute.

Komme  in unser großes Kanu auf dem Obermeierhof, schiffe durchs Märchenland und stürze dich in die tosenden Wasser (mit Schwimmweste, grell Orange - keine Angst bitte).

Auf dem Kurs wirst du den Zusammenhang zwischen Zielen, Inhalten und Methoden deiner Stufe kennenlernen. Wir wollen uns erarbeiten, wie du deine Stufe verantwortlich führen kannst, wie du es schaffst, mit allen R/Rs im Stamm etwas auf die Beine zu stellen, wie du deine Stufe im Stammesrat vertrittst und wie du als Multiplikator dein Wissen und die speziellen Kniffe der Ranger- und Roverstufe weitergeben kannst.

Als Handwerkszeug bekommst du dafür einige Methoden der Ideenfindung, Planung, Entscheidungsfindung, Organisation und Konfliktlösung mit.

Ahoi, Leinen los!

Die Pfadfinderstufe

Die Pfadi-Stufe auf dem Grundkurs: Viel Neues, viel Austausch, viel Praxisnähe und viel Spaß!

Viel Neues: Lerne neue Methoden kenne und stelle alte in Frage. Beschäftige dich mit den Entwicklungsstufen des Jugendlichen. Erfahre mehr über Motivation und stammesinterne Ausbildung in der Pfadfinderstufe. Diskutiere, wie man Verantwortung an junge Sipplinge übergeben kann.

Viel Austausch: Tausche dich über verschiedene Methoden, Sippenstrukturen und Traditionen aus. Diskutiere über Probleme und Visionen in deiner Stufe und in deinem Stamm. Hole dir neue Ideen und Anregungen für deine Arbeit zu Hause.

Viel Praxisnähe: Beginne schon auf dem Kurs mit der Umsetzung deiner neuen Ideen. Gemeinsam planen wir mit dir ein tolles Projekt, das du in deinem Stamm durchführen kannst.

Viel Spaß: Freu dich auf eine besondere Einheit zu Erlebnispädagogik, unser ganz spezielles Stufenspiel, jede Menge kleiner Schmankerl und viele neue Freunde. Wir freuen uns auf alle Fälle auf Dich!

Die Stufe für Stammesführungen

Die Crème de la crème-Stufe von allen! Die einzige Stufe mit 4 Teamern, die sich auf eine tolle Zeit mit dir freut!

Was wird geboten? Aufgaben der Stammesführung, delegieren, Entlastung schaffen, den Stamm richtig vertreten, Führungsstile erproben, Motivation und Lobkultur, Visionen entwickeln, detaillierte Analyse des Stammes und Lösungen finden, Austausch mit anderen Stafüs, praxisnahes Lernen, Ausbildung im Stamm, Teambuilding... und direkte Umsetzung durch ein Projekt, bei dem du dir Hilfe und Ideen holen kannst. Mit viel Pfadfinderei und Spaß lernst Du das Stafü-Dasein kennen.

Du zögerst noch? Melde dich noch heute an, für die Stafü-Stufe am Grundkurs. Und tauche ein in die Kurswolke und erlebe es selbst. Du wirst es nicht bereuen.