Hinweise:

Beginn des Inhalts
 
Pädagogik

Unser wichtigstes Element ist das Abenteuer. Es findet im Gruppenalltag statt, unterwegs, auf Fahrt und im Zeltlager. Das Spannende daran ist, die eigenen persönlichen Grenzen und Risiken einzugehen, Möglichkeiten zu erfahren und zu erweitern, Menschen und Kulturen zu begegnen, sich bewusst mit der Natur auseinanderzusetzen und in ihr zu leben. Abenteuerlich sind außerdem auch Freiräume, die selbst ausgestaltet werden müssen. Bei allem stehen Spaß und Freude an spontanen Aktivitäten im Vordergrund.

Die Art und Weise, wie Kinder und Jugendliche bei uns lernen, sich Neues aneignen, folgt dem Prinzip "learning by doing". Wir bieten keine Fertigprodukte an, sondern Programme, Aktionen und Situationen, in denen man aktiv und durch eigenes Tun etwas erfahren kann.

Unsere Arbeit bedient sich fester Bezugsgruppen und der Einübung partnerschaftlichen Miteinanders und zwischenmenschlicher Beziehungen ohne Ich-Bezogenheit und Ellenbogenmentalität.

Pfadfinden geschieht in getrennten Altersstufen. Kinder von etwa 7 bis 11 Jahren ("Wölflinge"), die jungen Menschen von etwa 11 bis 15 Jahren (Pfadfinderinnen und Pfadfinder) und jungen Erwachsenen ab 16 Jahren ("Ranger und Rover") haben jeweils ihr eigenes Programm.

:: Altersstufen im BdP ::

Die Pädagogik des BdP ist im Detail in der Pädagogischen Konzeption unseres Bundes für alle Gruppen verbindlich festgelegt. Die pädagogische Konzeption kann in der Bundeskämmerei bestellt werden.

:: zur Bundeskämmerei ::
:: Link zu PDF Fassung ::

 

 
Ende des Inhalts

 
Hinweise zur Seite:
Bund der Pfadfinderinnen & Pfadfinder LV Bayern e.V.
Severinstr. 5 / Rgb.
81541 München
Telefon: 06033 / 924 90
EMail: bayern(-a-t-)pfadfinden(-punkt-)de
URL: www.bayern.pfadfinden.de
 
Mitglied in: