Hinweise:

Beginn des Inhalts
 
Geschichte

2007 feiern wir das hundertjährige Bestehen der Pfadfinderbewegung. Was ist in diesen hundert Jahren passiert? Wer hat die Pfadfinder erfunden? Warum ist das deutsche Pfadfindertum so schwer zu durchschauen?

 

Wie alles begann: Pfadfindergeschichte

Juli 1907 in England: Lord Baden-Powell, kurz B.P., veranstaltet mit einer Gruppe von etwa 20 Jungen der oberen und mittleren Gesellschaftsschichten ein Zeltlager auf Brownsea Island. Er teilt sie in Fünfergruppen ein und überträgt jedem Teilnehmer bestimmte Aufgaben. Durch das Prinzip „Learning by doing“ sollen die Jungen persönliche und praktische Fertigkeiten trainieren.

 

Der BdP Landesverband Bayern unterhält seit über 25 Jahren ein Archiv über die bayerische Pfadfindergeschichte. Die umfangreichen Materialien stehen allen Interessierten zur Verfügung.

 :: Archiv des BdP Bayern ::

 
Ende des Inhalts

 
Hinweise zur Seite:
Bund der Pfadfinderinnen & Pfadfinder LV Bayern e.V.
Severinstr. 5 / Rgb.
81541 München
Telefon: 06033 / 924 90
EMail: bayern(-a-t-)pfadfinden(-punkt-)de
URL: www.bayern.pfadfinden.de
 
Mitglied in: